Zum Hauptinhalt springen

Geschichte der Guggenmusik Las Zoclas Sumvitg

(Kronik seit 1986)

1986

Einige Fasnachtsfanatiker (15 Personen) haben eine Gugge ad Hock zusammengestellt.

  • Hermina Albrecht-Tuor
  • Corsin Degonda
  • Arno Monn
  • Rest Andriu Bearth
  • Fidel Duff
  • Eugen Monn
  • Claudio Cajacob
  • Paul Fry
  • Augustin Tuor
  • Maurus Cajacob
  • Gion Lechmann
  • Marcel Tuor
  • Urban Carigiet
  • Andreas Monn
  • Wendelin Tuor

1987

Im Dezember 1987 wurde aus einigen der oben genannten Beteiligten die Guggenmusik "Las Zoclas" mit 23 Mitglieder unter der Leitung von Martin Monn gegründet.

  • Rest Andriu Bearth
  • Gieri Duff
  • Martin Monn
  • Claudio Cajacob
  • Walter Duff
  • Manuela Orlik
  • Maurus Cajacob
  • Carla Flepp
  • Alice Schmidt
  • Urban Carigiet
  • Paul Fry
  • Ernst Tuor
  • Ciril Cathomas
  • Andreas Monn
  • Frena Tuor
  • Clau Degonda
  • Arno Monn
  • Thomas Wolf
  • Michel Deplazes
  • Eugen Monn
  • Marcus Flury
  • Fidel Duff
  • Gieri Monn  

Warum der Name "Las Zoclas"?Der Name "Las Zoclas" (Zocla=Zotte) entstand bei einer fröhlichen Runde im Restaurant.

Durch ein Inserat in der "Coop Zeitung" konnten wir günstige Instrumente kaufen (z.B. eine neue Trompete, Modell Jupiter mit Koffer für Fr. 170.--. Das Total der Instrumente kam auf ca. Fr. 2'500.-).

Weil die Finanzen für die Instrumente aufgebraucht waren mussten die Rhythmikinstrumente selbst gebastelt werden mit Glocken, Holz, "Waschbrett".

Um die Existenz des neuen Vereins zu erhalten musste jedes Mitglied ein Jahresbeitrag von Fr. 50.-- leisten. Auch sind "Las Zoclas" an verschiedene Anlässen aufgetreten. Schon damals hatten wir Passivmitglieder und Sponsoren, die uns kräftig unterstützt haben. Herzlichen Dank!

1988

Um die Kosten für die ersten Kostüme zu sparen, kauften wir billige Malerüberkleider aus Papier für Fr. 17.50/Stück und spritzten diese mit verschiedenen Farben.

1989

Seit 1989 haben wir unser traditioneller Tanzabend mit Maskenprämierung und Guggenmusiken aus anderen Dörfer, was uns auch finanziell unterstützt.

Am 23/24 September 1989 haben wir in Grenchen gespielt und den ersten Rang erreicht. Dies war eines der Höhepunkte des jungen Vereins.

In den folgenden Jahren haben wir in Trun, Sedrun und Disentis gespielt. Am Freitag haben wir zusammen mit den Schulen in Sumvitg eine Kinderfasnacht organisiert.

1992

Die Fasnacht 1992 haben wir mit unserem neuen Dirigenten Rest Andriu Bearth verbracht.

1997

Unser 10-jähriges Jubiläum haben wir am Sonntag den??? mit einem Grossen Umzug bei wunderschönem Wetter gefeiert.

1999

Dieses Jahr war so viel Schnee gefallen, dass wir die Fasnacht nicht wie geplant anfangen und abschliessen konnten, weil wir mehrere Male wegen Lawinengefahr eingeschlossen waren.

2001

Endlich haben unsere Französischkenntnisse gereicht um nach Frankreich zu reisen. Nach der Fasnacht in unserer Region waren wir ein Wochenende in Evian. Im Sommer durften wir der ustria Cruna Jubiläumsgrüsse zum 100-jährigen bestehen überbringen.

2002

Giohen Monn hat die Gugge im 15. Jubiläumsjahr als Dirigent übernommen.

2007

3tage20jahreüber5tage war unser Motto zum 20jährigen Jubiläum, ein Fest welches uns in guter Erinnerung bleibt.

2009

Anfangs Saison hat Victor Venzin unsere Gugge übernommen und uns durch eine super Fasnacht geführt. Ohne grosses Aufsehen haben wir unseren traditionellen Tanzabend am Rosenmontag zum 20. Mal durchgeführt.

2013

Anfangs Saison hat Gian Carlo Albin die Gugge als Dirigent übernommen.

2016

Anfangs Saison hat Florian Cajacob die Gugge übernommen. Fabio Tuor ist neuer Präsident und Denis Monn neuer Aktuar.